Alpine Coaster Hohe Wand Wiese

Alpine Coaster Hohe Wand Wiese

Wer an Wien und coastern denkt, dem fällt sofort der Prater ein. Vielleicht auch noch der Böhmische Prater mit seinem letzten Count. Aber auch abseits dieser bekannten Namen gibt es noch was zu fahren. Im 14. Bezirk wartet noch ein Alpine Coaster auf den geneigten Achterbahnfan.

Eigentlich waren wir ja nur auf dem Weg zum Schloss Schönbrunn. Beim Einsteigen in die U3 stellten wir fest, dass die Endstation im Westen Hüttendorf ist. Von hier fährt der Bus 249 zum Alpine Coaster. Da es noch früh am Tag war, beschlossen wir eine kleine Planänderung. Erst coastern, dann besichtigen. Da es eine Bushaltestelle direkt am Hang gibt, war das Ziel schnell erreicht. Als erstes noch ein Blick auf die Abfahrtzeiten zurück und dann auf die Anlage. Im Winter befindet sich hier ein Skihang mit einem Schlepplift. Für eine solche Gegebenheit bietet sich ein Alpine Coaster Typ Brandauer an. Mich stören bei diesem Typ die Schlitten. Die Sitzschale ist mir zu schmal und drückt an den Hüften. Daher vermeide ich auch höhere Geschwindigkeiten in den Kurven. Von diesen gibt es 14 Stück. Dazu kommt der Erlebnis Jump. Mit 512m Abfahrt und einem Höhenunterschied von 93m könnte man hier schön auf Geschwindigkeit kommen. Wenn man denn wollte. Der Preis von 4,00€ ist sicher nur durch die Lage direkt in Wien gerechtfertigt. Wir beließen es bei einer Fahrt. Da wir noch auf den Bus warten mussten, teilten wir uns noch Kartoffelecken. Knapp 30 Minuten später waren wir dann am Schloss Schönbrunn, wo wir noch einige schöne Stunden verbrachten.

Fazit

Für den Fan bietet diese Bahn zu wenig. Es ist nur ein cruisen auf dem Hang ohne Überraschungen. Der Gelegenheitsfahrer hat hier seinen Spaß. Durch die Lage innerhalb einer Großstadt ist die Bahn sicherlich gut genutzt. Zumal auch Events für Gruppen angeboten werden. So wird der Hang und der Schlepplift das ganze Jahr hindurch genutzt.

August 2014 - Thorsten & Family

Die Daten

Hersteller / Typ Bergauftransport Länge bergab Länge bergauf Höhendifferenz
Brandauer / Alpine Coaster Schlepplift 512 m 335 m 93 m

Die Bilder

  • Alpine Coaster Hohe Wand Wiese - 001
  • Alpine Coaster Hohe Wand Wiese - 002
  • Alpine Coaster Hohe Wand Wiese - 003
  • Alpine Coaster Hohe Wand Wiese - 004
  • Alpine Coaster Hohe Wand Wiese - 005
  • Alpine Coaster Hohe Wand Wiese - 006
  • Alpine Coaster Hohe Wand Wiese - 007
  • Alpine Coaster Hohe Wand Wiese - 008
  • Alpine Coaster Hohe Wand Wiese - 009
  • Alpine Coaster Hohe Wand Wiese - 010
  • Alpine Coaster Hohe Wand Wiese - 011
  • Alpine Coaster Hohe Wand Wiese - 012
  • Alpine Coaster Hohe Wand Wiese - 013
  • Alpine Coaster Hohe Wand Wiese - 014
  • Alpine Coaster Hohe Wand Wiese - 015
  • Alpine Coaster Hohe Wand Wiese - 016
  • Alpine Coaster Hohe Wand Wiese - 017
  • Alpine Coaster Hohe Wand Wiese - 018
  • Alpine Coaster Hohe Wand Wiese - 019
  • Alpine Coaster Hohe Wand Wiese - 020
  • Alpine Coaster Hohe Wand Wiese - 021
  • Alpine Coaster Hohe Wand Wiese - 022
  • Alpine Coaster Hohe Wand Wiese - 023
  • Alpine Coaster Hohe Wand Wiese - 024
  • Alpine Coaster Hohe Wand Wiese - 025
  • Alpine Coaster Hohe Wand Wiese - 026
  • Alpine Coaster Hohe Wand Wiese - 027
  • Alpine Coaster Hohe Wand Wiese - 028
  • Alpine Coaster Hohe Wand Wiese - 029
  • Alpine Coaster Hohe Wand Wiese - 030
  • Alpine Coaster Hohe Wand Wiese - 031
  • Alpine Coaster Hohe Wand Wiese - 032
  • Alpine Coaster Hohe Wand Wiese - 033
  • Alpine Coaster Hohe Wand Wiese - 034

Simple Image Gallery Extended

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.