Beech Bend

 Beech Bend

Beech Bend liegt mitten in der Pampa im Süden von Kentucky. Allein die Zufahrt zu den Park ist schon recht abenteuerlich. Gab es bei allen anderen Parks spezielle Schilder an den Highways, eigene Ausfahrten oder mehrspurige Strassen, mussten wir zuerst durch die Idylle "Bowling Green", bevor es dann einige Meilen durch die Pampa ging. Wir hatten die Hoffnung nach dem richtigen Weg bereits aufgegeben, da tauchte doch noch der Kentucky Rumbler vor uns auf.

Der Park selber macht grösstenteils einen trostlosen Eindruck. Neben dem Wasserpark verteilen sich mehrere - teilweise sehr merkwürdig aussehende - Flatrides zwischen den 4 Coastern. Die einzig uns richtig ansprechende Achterbahn ist der Kentucky Rumbler, die anderen waren zwar ganz nett, aber keinen Besuch wert.

Das spiegelte sich auch in den Besucherzahlen wider, war es an diesem Tag - und trotz extremst gutem Wetter - sowohl der Freizeitparkteil, als auch der Wasserpart sehr leer, dass ich den Kentucky Rumbler sogar alleine gefahren bin, und die Ride-OPs hatten Zeit für ein nettes Pläuschchen.

Mai 2008 - Olli

Die Bilder

  • Beech Bend - 001
  • Beech Bend - 002
  • Beech Bend - 003
  • Beech Bend - 004
  • Beech Bend - 005
  • Beech Bend - 006
  • Beech Bend - 007
  • Beech Bend - 008
  • Beech Bend - 009
  • Beech Bend - 010
  • Beech Bend - 011
  • Beech Bend - 012
  • Beech Bend - 013
  • Beech Bend - 014
  • Beech Bend - 015
  • Beech Bend - 016
  • Beech Bend - 017
  • Beech Bend - 018
  • Beech Bend - 019
  • Beech Bend - 020
  • Beech Bend - 021
  • Beech Bend - 022
  • Beech Bend - 023
  • Beech Bend - 024
  • Beech Bend - 025
  • Beech Bend - 026
  • Beech Bend - 027

Simple Image Gallery Extended

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.